Beten, arbeiten, Stille – Info-Workshop zum Projekt „Quellort Kloster Marienfließ“

6. März 2020 - 8. März 2020 | 19:00 - 12:00

„Interessentenwochenende“ im Kloster Marienfließ

Werde Teil einer Gemeinschaft, die nichts weiter im Kopf hat als „Beten und arbeiten“ im Kloster Marienfließ.

Aus der Stille entsteht das Lachen, der Gesang, der Tanz, der wieder inne hält auf die Stille des Hörens auf Gott.

Sei mit dabei, wenn genau zwischen Hamburg und Berlin ein „Quellort“ entsteht, der ausstrahlt und anzieht!

Wir, die Familie Kautz, gehen im August 2020 an diesen Ort und wollen den Menschen in der Prignitz mit dem „Wasser des Lebens“ dienen und das verträumte, wunderschöne Kloster aufblühen sehen.

„Da ist doch NICHTS“ sagt man uns. Das ist unser Kapital! Zum einen steht hinter uns der Schöpfer aus dem NICHTS. Und zwischen „NICHTS“ und „GAR NICHTS“ ist immer noch eine Summe! „Das Land und Menschen sind schon da und ich habe an dem Tag an dem wir vor Ort waren sehr viel Gastfreundschaft bereits erlebt von Menschen, die bereits vor Ort sind.“ faßte ein Anderer sein Erleben des Ortes zusammen.

Im Traum sah ich einen Brunnen, aus dem wieder Wasser fließen soll. Als uns das Gelände gezeigt wurde, sah ich exakt den Brunnen vor dem leeren Pfarrhaus. Da hielt ich inne und fragte, „Bist du es HERR?“

Durch das Gelände fließt einer der reinsten Flüsse Deutschlands die „Stepenitz“. Darin fanden wir einen abgeschnittenden Zweig, der wieder austrieb. Fast an der Stelle, wo der Legende nach vor über 800 Jahren Maria in einem wasserdichten Holzkasten an Land ging und der edle Herr Gans zu Putlitz ein Zisterzienser-Nonnenkloster gründete.

„Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht.“ (Psalm 37,4) Das soll die Losung sein!
Wenn Du Lust hast dabei zu sein, zu beten, zu arbeiten und mit der Stille zu wuchern, dann komm zum „Interessentenwochenende“ vom 6. bis 8.März 2020. Das Klosterstift umfasst eine Zisterzienserkirche, 6 Häuschen, ein Hotel und 100 ha Wald und Acker.

Erste Ideen reichen von Coding Camps für Jugendliche über Alltagsexerzitien, Kloster auf Zeit, Pferdetourismus bis zu autarken Leben.

Die Mitglieder der Gemeinschaft sollen bevollmächtigt werden, ihren Gaben gemäß zu beten und zu arbeiten. Seinen Lebensunterhalt bestreitet jeder selbst. Mitleben auf Zeit, Praktika, Bufti etc. sind möglich.

Kurz und knapp:

Was?
Interessentenwochenende für das Projekt „Quellort Kloster Marienfließ“

Veranstalter:
Ev. Stift Marienfließ

Anschrift:
Stift Marienfließ 10, 16945 Marienfließ OT Stepenitz

Wann?
6.3. 2020 bis: 8.3.2020

Für wen?
Wir laden Interessierte am gemeinschaftlichen Leben in Marienfliess ein, die zeitweise oder dauerhaft mit uns dort leben wollen.

Inhalt?
Ehepaar Kautz stellt das Projekt „Quellort Kloster Marienfließ“ vor. Die Interessenten lernen sich untereinander kennen und bringen ihre Vorstellungen ein. Gemeinsam wird ein Weg im Gebet „ertastet“.

Anmeldungen unter:
033844 51730 oder helalkautz@yahoo.de bei Ehepaar Helmut und Almut Kautz

Hier noch mehr Infos:
https://kirche-brueck.de/60-denker-270-ideen-quellort-kloster-marienfliess/

Kloster Marienfliess
Kloster Marienfliess


Abgeschnittender Zweig

Familie Kautz
Familie Kautz